Das Zürcher Kulturfernsehen
Mehr als ein Lokal TV…

Kultur-Taxi hiess ein Zürcher TV-Magazin, das nach einer ersten Testphase unter dem Namen Beck-Stage von 1987 -1991 auf dem «Teleziitig-Kanal» im Kabelnetz der damaligen Rediffusion im Grossraum Zürich verbreitet wurde. Mit dem von Peter Beck (Beck-Productions) produzierten sowie von Frank Hänecke und Lucky Knecht moderierten bzw. redaktionell betreuten Kultur-Taxi sollte gezeigt werden, wie ein nichtkommerzielles Kulturfernsehen aussehen könnte, das auf vielfältige Weise zahlreiche Themen aus dem Musik- und Kulturleben der grössten Schweizer Stadt aufgreift. Dazu wurde 1989 eine Trägerschaft gegründet, der «Verein für Kulturfernsehen im Kanton Zürich».

Die Sendungen

Die Kreativen des Kultur-Taxi experimentierten locker und innovativ mit neuen Gestaltungsmöglichkeiten und Sendeformaten. In Gesprächen, Reportagen, Interviews und Aufzeichnungen gehen die Sendungen dabei auf neue Theaterstücke, Bücher, Konzerte und Tanzaufführungen ein, vermitteln Veranstaltungstipps und wenden sich kulturellen Schwerpunkten zu.

Alle
Trailer
Pilotsendungen
Kultur-Taxi Staffel 1
Pausenzeichen Staffel 2
Kultur-Taxi Staffel 3
Das ursprüngliche Konzept

Nach einer ersten Staffel Versuchsendungen auf dem Teleziitigkanal der Rediffusion (1977) unter dem Namen Beck-Stage, gründeten die Kreativen von Beck Productions 1988 mit diesem Konzept einen Unterstützungsverein für ein Zürcher Kulturfernsehen. Dies sind die Inhalte der Präsentation von 1988:

Allgemeines
Das Zürcher Kulturfernsehen lebt
Der Stand der Dinge
Das zukünftige Programm
Die Verbreitung
Die Trägerschaft
Das Budget
Die Finanzierung
Die bisherigen Sendungen des Zürcher Kulturfernsehens
Das Presseecho
Einordnung und History

Hier die detaillierte Geschichte:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kommentare
Aussage von XY
Kurze Beschreibung des Videos
Aussage von XY
Kurze Beschreibung des Videos
Aussage von XY
Kurze Beschreibung des Videos
Aussage von XY
Kurze Beschreibung des Videos
Aussage von XY
Kurze Beschreibung des Videos
Aussage von XY
Kurze Beschreibung des Videos
Presse
NZZ von 1989
NZZ von 1989
NZZ von 1989
NZZ von 1989
NZZ von 1989
NZZ von 1989